Grundpflege beim Pflegedienst Rose

Jeder Mensch kann pflegebedürftig werden – für kurze Zeit oder auch über einen längeren Zeitraum hinweg – durch einen Unfall, eine Krankheit oder altersbedingte Beschwerden.

Oft sind die Pflegebedürftige dann nicht mehr in der Lage, die eigene Körperpflege zu übernehmen: sich waschen, sich an- und ausziehen, essen und trinken oder zur Toilette gehen.

Wenn die alltäglichen Verrichtungen zu großen Herausforderungen werden

Unter der Berücksichtigung, dass wir ein „Gast“ im Umfeld des Pflegebedürftigen sind, fördern wir die aktive Mitbestimmung in den Pflegehandlungen, sodass ein größtmögliches Maß an Eigenständigkeit erhalten bleibt. Unsere Pflegekräfte unterstützen und helfen den Pflegebedürftigen bei seinen alltäglichen Verrichtungen.

Die elementaren Tätigkeiten des täglichen Lebens verlangen ein Höchstmaß an Privatsphäre. Unsere Pflegekräfte fügen sich daher in den Tagesablauf in gewohnter Umgebung ein und gehen höchst sensibel mit dem privaten Bereich um.

Bereiche der Grundpflege

Dieser Bereich betrifft das Waschen vom ganzen Körper, oder aber nur von bestimmten Regionen. Neben dem eigentlichen Waschen gehört auch die Vor- und Nachbearbeitung dazu.

Die eventuelle Zahnprothesenversorgung und Lippenpflege gehört auch zur Grundpflege sowie die Vor- und Nachbearbeitung.

Vor- und Nachbearbeitung gehören ebenso dazu.

Ist ein Pflegebedürftiger auf Hilfe beim Stuhlgang angewiesen, (entweder im Bett mit Entsorgung oder Begleitung zum WC mit Hilfestellung und anschließender Reinigung) dann fällt dieser Bereich ebenfalls in die Grundpflege.

Die Zubereitung von Mahlzeiten und die Hilfestellung von der Aufnahme sind ein wichtiger Bereich der Grundpflege.

Ist ein weiterer wichtiger Bereich der Grundpflege. Das An- und Auskleiden, umlagern oder aber auch die Begleitung zum Bett und Hilfestellung beim Hinlegen oder Aufstehen gehören ebenso dazu.

Das ist besonders dann wichtig, wenn die pflegebedürftige Person besonders beeinträchtigt ist, z. B. wenn ein Pflegebedürftiger bettlägerig ist.



Tipp: Auf Wunsch passen wir gerne den Zeitrahmen für die Grundpflege Ihren individuellen Bedürfnissen an (Pflege nach Zeit).

Über die Grundbedürfnisse hinaus sind Wege und Arbeiten zu erledigen, die im Rahmen einer Pflegebetreuung mit übernommen werden können. Wenn Hilfe benötigt wird, finden wir eine Möglichkeit!

Rufen Sie uns einfach an: 0511 – 26 11 00 10